Freitag, 29. August 2014

Welcome to New Zealand!

Ich bin da! :D ENDLICH! 
Und die Leute sind alle so nett hier. (:

Aber ich fang mal von vorne an. Ich bin nach ca. 4 Stunden Schlaf und etwa 20 minütiger Verspätung in Auckland gelandet. Seltsamerweise bin ich so schnell durch alles durchgekommem - mein Koffer drehte auch schon seine Runden auf dem Gepäckband -, so dass der Shuttle-Fahrer (ein älterer und total putziger Mann:) auch total verwundert war, weil er noch nicht mit mir gerechnet hatte.
In der Schule wurde ich dann auch ganz herzlich willkommen geheißen. (: Und da ich schon mal da war, hab ich meine Simkarte bekommen und alles erledigt, was eigentlich für Montag vorgesehen ist. 
Leider musste ich etwas länger auf meine 'Gastmutter' warten (sie ist übrigens erst 30, falls ich das noch nicht erwähnt habe:), weil sie bis fünf arbeiten musste. Sie ist aber eine ganz nette Person. (; Wir sind dann gestern (28.08.2014) noch schnell ein paar Sachen einkaufen gegangen und als wir daheim waren, wollte ich nur noch duschen, etwas essen und schlafen. Der Plan ging nur nicht so ganz auf... Wir sind vorm Fernseher hängen geblieben  und haben geredet. ^^ Um zehn bin ich dann aber doch ins Bett gefallen und hab durch geschlafen, bis der Wecker mich am nächsten Morgen geweckt hat.




English:
I'm in New Zealand! FINALLY! :D
And everyone is so nice! (:

But first of all the flights. They were horrible! I only slept about 4 hours and arrived about 20 minutes later. The good thing was I didn't have to wait long to get out of the airport. I probably was one of the first ones. The shuttle driver a friendly old man drove me to school and told me a lot of New Zealand, about his family and about the area where I'm going to stay. 
At school I was nicely welcomed and while I was waiting for my homestay mother (a 30 year old woman  - if I didn't mention it already) I organised everything for my stay. At about 5pm I was picked up, but instead of going home we went to the supermarket to get some stuff. After that I wanted to take a shower, something  to eat and a warm bed to sleep in. Well, I didn't implement the plan till the end, because we watch Tv and talked. At about 10pm I finally went to bed and slept till the alarm went off this morning (29.08.2014).