Montag, 29. September 2014

The first week at my new home

So jetzt bin ich schon seit ner Woche in ner ganz tollen Familie und ich möchte hier auch auf gar keinen Fall weg. (:

An einem Abend - ich glaube, es war Mittwoch - kam ein Freund von Jen vorbei. Jared ist ziemlich cool und man kann richtig Spaß mit ihm haben. Zu dritt haben wir uns dann 'Red Dog' angesehen. Ein australischer Film, der wirklich gut ist und auf einer wahren Begebenheit beruht. (: Hat mich etwas an 'Hachiko - Eine wunderbare Freundschaft' erinnert.  
 Am Freitag (26.09.2014) bin ich nach der Schule mit Juliana, Wiebke und Svantje Mittagessen gewesen in einem Café in der Nähe der Schule. Eigentlich wollten Wiebke, Svantje und ich danach ins Fitnessstudio gehen, aber das haben wir dann doch nicht umgesetzt. ^^
Wiebke and me
Nachmittags hab ich dann auf die Mädels aufgepasst und abends kam ganz überraschend Jared vorbei. Da hab ich auch rausgefunden, dass er 'erst' 28 ist, was ich ihm aber eigentlich immer noch nicht ganz glaube... Wiebke ist dann kurz nach ihm gekommen, weil sie bei mir übernachten wollte, da wir in die Stadt feiern wollten mit dem Rest der Truppe. (: Jared meinte noch, ob er die Jungs abchecken müsste wie ein großer Bruder, was ich irgendwie amüsant fand. ^^
Gegen neun haben Wiebke und ich uns dann auf den Weg zum Bus gemacht und um kurz nach zehn warn wir dann endlich in der City, wo wir uns mit Mélusine am Bahnhof getroffen haben.  
Von da aus sind wir dann mal wieder Richtung Provedor aufgebrochen, wo eine Freundin von Mélusin auf uns getroffen ist, außerdem hab ich mir nen Ami (Kyle) angelacht. xD Dieser hat mir erzählt, dass man bei ihnen sogar noch früher mit feiern anfangen muss als in Neuseeland, da die Clubs/Bars schon um 2Uhr schließen.... In Auckland ist es zwar nicht viel besser, denn hier schließen die Clubs/Bars zwischen 3 und 4 Uhr, aber wer mich kennt, der weiß. dass mir das ganz Recht ist, da ich kein Partymensch bin. (:
Nach dem wir den Rest dann im Roxy getroffen haben, sind wir ins Lenin aufgebrochen, um dort den Rest der Nacht zu verbringen. Was eigentlich mal wieder ganz schön war. (:
Gegen vier bin ich dann mit Wiebke ins Bett gefallen, bis wir morgens vom Lärm der Kleinen wach geworden sind. Als Wiebke dann weg war, hab ich Jen geholfen, alles in Ordnung zu bringen und das Zeug der Mädels zu packen, was sie für ein paar Tage bei ihrem Dad brauchten.  
Gegen fünf hat mich Jen dann zu Svantje gefahrn, obwohl es nur 1,1 km sind. ^^ Tja, ich bin halt faul und sie hat es angeboten. (:
Mit Svantje hab ich dann Obstsalat gemacht, Filme gesehn und einfach nur geredet. Am nächsten Tag gab's dann Frühstück, noch nen Film (Aristocats:) und sie hat mich zu einer Stunde Sport verdonnert. ;) <3 Danach gab's dann 'Mittagessen' und anschließend sind wir nach Howick aufgebrochen, um uns im Kino mit Wiebke zu treffen. (: Wir haben 'The Maze Runner' gesehn, ein wirklich spannender Film. Deshalb fang ich jetzt auch an, die Triologie zu lesen. Mir wurde gesagt, dass diese ziemlich gut sei. (:
Und stellt euch vor, danach hat Svantje es geschafft, dass ich mit ihr heimlaufe, anstatt mein Taxi Wiebke zu benutzen! Sie macht mich bestimmt noch zu nem Sportfreak! :D

So, das war dann mein Wochenende. Ein wirklich tolles. (:

Heute (29.09.2014) hab ich im Grunde nichts spannendes gemacht, aber dafür hatte ich viel Spaß mit meiner Gastfamilie. (: Jen und ich haben uns ein paar Scherze mit Myah erlaubt und später saßen wir alle im Wohnzimmer auf dem Boden und haben laut Musik gehört. Außerdem trinken Jen und ich Wein, ist auf ihrem Mist gewachsen, was ich aber ziemlich cool finde. (: Sie ist generell eine großartige Person. 'Mein' Weißwein kommt übrigens aus Deutschland (!) und schmeckt wirklich gut. (:

Haha Dieser Roman reicht dann wohl bis nach dem Color Run nächstes Wochenende. :D
Bye bye. :* <3

P.S.: Die Uhr wurde hier Samstag auf Sonntag auf die Sommerzeit umgestellt, was heißt, dass wir jetzt 11 Stunden Zeitunterschied haben. /:



View from the lounge. :D
Me, Wiebke, Mélusine and a friend of hers at Provedor's.

Gingernut was going to sleep under the cover last night. <3

Svantje, me and Wiebke



English:
So, now I've been already with my new host family for one week and I don't want to leave them again! :D

On one evening - I think it was Wednesday - Jared a friend of Jen came over. He is a really nice guy and you can have quite a lot of fun with him. (: Jen, Jared and me watched an awesome movie that night. It's called 'Red Dog' and it's kind of like 'Hachiko - A Dog's Tale'
On Friday (26.09.2014) Juliana, Wiebke, Savantje and me had lunch at a nice Café close to our school. (: Afterwards Wiebke, Svantje and me wanted to go to the gym, but, well, that didn't happen. ^^
In the afternoon I had to look after the girls and in the evening Jared surprised us with a visit. That was the evening when I found out that Jared is only 28 years old, but I still don't believe him... Just a few minutes after Jared had arrived Wiebke joined us, because she was going to stay over at my place. For ther simple reason that we went out with the rest of our group. (:
After an hour journy with the bus we arrived at Britomart (Down town of Auckland) at 10 o'clock and met Mélusine. Together we went to the Provedor, where we met a friend of Mélusine. Furthermore I met an American, Kyle, who told me that they have to start partying way earlier, because the clubs/bars are closing at 2 am... Well, in Auckland it's not much longer. Clubs and Bars are closing around 3-4 am...But everyone, who knows me, knows that this is totally okay for me, because I don't like clubbing/partying that much.
Wiebke and I came back home around 4 am and slept till the girls were too noisy. But that was okay. (: Later I helped Jen to get all sorted and we packed a bag for the girls, because they were going to stay at their dad's. 
At 5 pm Jen drove me to Svantje's even if it's only an 1.1km walk. Well. I'm lazy and she asked me, if she shall drive me. So why should I say no? :P
Svantje and me had a great evening! We made a fruit salad, watched movies and talked. (: In the morning we watched another movie (The Aristocats), did some exercises and had a late lunch. (: Yeah, she made me do sports! :P
In the afternoon we met Wiebke at the theater to watch 'The Maze Runner' a really good movie! :D Now I wanna start reading the trilogy. (:
It's kind of unbelievable, but Svantje made me to walk home instead of taking the bus! I'll probalby turn into a sport freak because of her. :P

That was my awesome weekend! :D

Today (29.09.2014) I haven't done any interesting stuff, but I had quite a lot of fun with my host family. (: Jen and I played some jokes on Myah and later we were all sitting on the ground in the lounge and listend to really loud music. (: By the way, Jen and I are drinking wine, which was her idea, but I think it's a good one! :D And 'my' wine is from Germany (!) and tasts really delicious! (: But I probably had a little bit too much. ;)

So, this should be enough for now. I'll write again after the Color Run next weekend. :D 
Bye bye. :* <3