Sonntag, 30. November 2014

A spooky time

Adam's house - I love this house!
Nachdem ich mal wieder ewig nicht geschrieben hab (Sorry, dafür.), kommt jetzt ein bisschen viel. :D


Also, nach Coromandel (25.10.-27.10.2014) bin ich direkt zu Adam gefahren, da die Mädels bereits das gesamte Wochenende bei ihm waren und ich einige weitere Tage dort mit ihnen verbringen sollte. (Für die, die es vergessen haben, Adam ist mein 'Hostdad'.)
Ich war dann dort also von Montag bis Donnerstag. An sich war das ziemlich geil, weil das Haus halt der Hammer ist und 'mein' Zimmer erst! :D
Wobei es auch Nachteile hatte, bei ihm zu sein, denn ich musste um 5:45 Uhr aufstehen!! Keine Ahnung, wann ich das das letzte Mal gemacht habe... Aber dafür war der Mittwochmorgen (29.10.2014) ein Highlight! Da Adam die Mädels zur Schule/Kindy gebracht hat, konnte ich mich in Ruhe fertig machen und LAUT Musik hören. (Das Haus hat vibriert!) :D Ich lag dann so ungefähr ne halbe Stunde auf dem Wohnzimmerboden vor den Boxen, hab gechillt und wollte nicht zur Schule. ^__^

Having a bath in my bathroom at Adam's. :D

Am Freitag war dann Halloween. Und da wir nen Costume Contest in der Schule hatten, habe ich beschlossen, nicht ganz so langweilig zu sein und mir wenigstens eine von Jen's Perücken auszuleihen. ^_^
Abends wollte Myah dann unbedingt von Haus zu Haus laufen, um Süßigkeiten zu bekommen. Da Jen das nicht machen wollte und Sophie krank war, bin ich dann mit Svantje und Myah losgezogen. Myah war als Belle von 'Die Schöne und das Biest' verkleidet und Svantje und ich hatten jeweils eine von Jen's Perücken auf. (Ich werd mir sehr wahrscheinlich nie die Haare kurz schneiden. xD)
Im Anschluss, als die Kleinen bereits im Bett waren, haben wir andern uns alle zusammen 'Maleficent' angesehen. (Ist sehenswert!)


Me on Halloween

Am Samstag ging's dann etwas verspätet zum Gruseln mit Fenja und Svantje ins Spookers. Da wir keine männliche Verstärkung dabei hatten, musste ich vorlaufen...
Erst ging's in den Freaky Forest, wo man durch ein kleines Stückwald läuft und von verschiedenen, gruseligen Leuten erschreckt wird. Zum Beispiel von einem verrückten Wissenschaftler in seinem Labor, einem Schlachter, der bereits Menschen in seinem Schlachthof hängen hat, und natürlich (einem Klassiker) ein Mann mit einer Kettensäge... Schlimm ist auch, dass die Darsteller einen (fast überall) anfassen dürfen, was einem ganz schöne Gänsehaut verursachen kann. Übrigens haben wir uns im Freaky Forest auch fast die Arme ausgerissen, da wir Hand in Hand gelaufen sind. xD
Unsere zweite Attraktionswahl fiel auf das Haunted House. Eigentlich hatte Svantje vorgeschlagen, dass sie vorgehen kann, ABER das meinte sie natürlich nicht Ernst.... Na ja, im Haunted House ist man dann auch durch unterschiedliche Szenarien gelaufen. Vom Zahnarzt und Krankenhaus über ein Kinderzimmer mit seeehr gruselig aussehenden Puppen bis hin zum Clown... Ich hab nebenbei bemerkt irgendwann mit singen angefangen (Alle meine Entchen...) und hab die Leute angelabert, die uns erschrecken wollten. :D

Svantje, Fenja and me at Spookers :D
Da wir schon nach etwa einer Stunde fertig waren, haben wir auf der Heimfahrt beschlossen, dass wir noch auf die andere Seite von Auckland fahren, um uns die Skyline anzusehen. (:
Anschließend haben Svantje und ich Fenja heimgefahren. Eigentlich wollte ich Svantje auch nur schnell daheim absetzen, aber daraus wurde nichts. ^^ Wir haben über ne Stunde im Auto gesessen und geredet. (;

Guess what? Am Sonntag hab ich wieder was mit Svantje gemacht. ^^ Wir sind zusammen zum Sylvia Park. Again! :D

Montags hab ich morgens mit einer meiner Lisas geschrieben (<3), was wirklich schön war. (: (Vermiss dich.)
Leider war der Abend nicht ganz so schön, da ich auf die Kleinen aufpassen musste und ich so einiges ertragen musste, da sie ******* zu mir waren. Mehr sag ich dazu wohl besser nicht...


Da am 05.11. Guy Fawkes Night war, wir aber an dem Abend keine Zeit hatten, sind wir einen Tag später zu Adam gefahren und haben dort Kracher losgelassen. Obwohl es arsch kalt war, war es denn noch schön, da wir die Musik wieder schön laut aufgedreht hatten! :D

Am Freitag (07.11.2014) war ich dann abends mit Svantje und Wiebke im Kino! :D Wir haben uns 'Serena' angesehen. Der Film ist gar nicht mal so schlecht, wobei er Svantje und mich etwas an 'Gone Girl' erinnert hat. 

Am Samstag war ich dann so etwa 5 Stunden mit meiner Gastfamilie auf dem Summer Fair der Schule/des Kindergartens meiner Kinder. Ich hatte mir darunter ein süßes/kleines/typisches Schulfest vorgestellt... Pustekuchen! Das Ding war mega groß aufgezogen und es waren soooo viele Menschen da! Aber es war auch wirklich schön. Für Kinder waren lauter Spielestationen aufgebaut, es gab extrem viele Stände, an denen man (vor allem) selbstgemachte Sachen kaufen konnte und und und. Dazu kam noch, dass richtig tolles Wetter war.  (:


Okay, der Post endet jetzt eventuell etwas abrupt, aber ich 'arbeite' daran schon seit etwa 10 Tagen und der nächste Beitrag, muss ein einzelner werden. :D
Ich versuch mich echt ranzuhalten, aber mein Laptop macht halt immer noch bzw. wieder Probleme und irgendwie komm ich momentan nicht so dazu. /:

Decoration at Sylvia Park in the beginning of November...