Dienstag, 10. Februar 2015

Passenger & Lasertag <3

Am Montag (26.01.2015) war Auckland Anniversary Day, weshalb ich nicht in die Schule musste. Yes! :D
Wie ich ja bereits erwähnt hatte, hatte ich vom SUP (siehe letzter Beitrag/#SUP) den Muskelkater meines Lebens. Deshalb hab ich den ganzen Tag nur gechillt. ^__^
Am Dienstag ging's dann zurück zur Schule, leider war Richelle für eine Woche mit ihrer Familie im Urlaub, daher hatten wir einen Vertretungslehrer. Eigentlich war er ja ganz nett ud definitiv besser als die anderen Vertretungslehrer,  die wir davor hatten, aber er war sehr nervös, hat uns unterfordert und der Unterricht war einfach nicht wirklich strukturiert...
Abends sind wir zu Adam zum Abendessen gefahren. Es gab Burger und Fish'n'Chips, was meiner Meinung nach eine seltsame Mischung ist, aber hier scheinbar normal ist. Und obwohl ich noch schlimmeren Muskelkater hatte als am Tag zuvor (Wenn das überhaupt noch geht...), bin ich (endlich! ) mit den Mädels im Pool gewesen. (: Nur in den Whirlpool hab ich es noch nicht geschafft, wobei das wohl auch nichts mehr wird.
Dienstags war ich nach der Schule mit Larissa (Eine der Neuen, die alle die Woche zuvor angekommen sind.) in Botany; ein bisschen bummeln, Mittagessen und sich gegenseitig kennen lernen.  (:
Eines der Highlights der Woche war am Freitagabend das Passenger Konzert, auf das ich mit Caro gegangen bin. Hatte sie bereits in Deutschland gefragt, ob sie mit mir dort hingehen würde,  und ich würde sagen, es hat sich wirklich gelohnt! Auch wenn es das dritte Mal war, dass ich ihn live gesehen habe, und das Konzert im Sitzen war. (:
(Unsinniger Einwurf: Beim Warten zum Einlass haben wir aus irgendeiner Bar oder so nen Juli Song gehört! Wir konnten uns aber beide im Nachhinein nicht mehr dran erinnern, welcher es war. Definitiv einer der bekannten und definitiv nicht 'Das ist die perfekte Welle'. ^^)
Am Samstag (31.01.2015) war ich den ganzen Tag daheim, habe meine Festplatte aufgeräumt und relativ früh mit Babysitten angefangen.
Gegen 19 Uhr kam dann Wiebke mal wieder vorbei, um ich zu unterstützen.  (Danke dafür. :) Kurz nach dem Wiebke und ich mit allem fertig waren, kam Jen wieder nach Hause, wodurch wir (bzw. eigentlich ja nur ich, Wiebke ist schließlich freiwillig bei mir gewesen) mit den andern (Caro, Maxim, Anja, Larissa, Nora, Christina und Paulina [!!]) zum Pakuanga Night Market konnten. Wiebke und ich haben uns dort noch einen Nachtisch gegönnt. Churros! <3
Wir waren dort von etwa 21 Uhr bis ca zwölf,  da Paulina, Christina, Larissa, Wiebke und ich uns noch ewig unterhalten haben. (:
Am nächsten Morgen musste ich dann auch noch relativ früh aufstehen, da ich - Achtung, jetzt kommt's - mit Larissa und ihrem Hostdad in die Kirche gegangen bin! Und das war wirklich crazy. Erstmal haben die ne richtige Band, die die Musik macht (Front-/Backgroundsänger, vier Gitarren/Bässe, nen Schlagzeuger und nen Pianisten!), dann gibt's drei Leinwände, auf die Werbung, Liedtexte, Bilder etc. projiziert werden und die Pfarrer werden während sie sprechen, gefilmt, damit jeder sie sieht!  Außerdem sind die Leute einfach mega abgegangen und ich hab Schoki bekommen, weil ich das erste Mal dort war. Aber eigentlich wirkt das ganze leicht nach ner Sekte... Dennoch war es cool hinzugehen. (:
Im Anschluss war ich noch bei Larissa, bis wir um ca. 14 Uhr zum Lasertag aufgebrochen sind. Dort waren wir mit Maxim, Caro, Wiebke, Maxi, Michaela, Raffaela, Nora, Anna, Laura, Charlotte, Linda, zwei Spanierinnen/Mexikanerinnen und nem Araber.
Wir hatten zweimal für jeweils 20 Minuten ein Spiel, was mal wieder ziemlich lustig war. (:
Danach bin ich noch mit Maxi, Michaela, Wiebke und Larissa im Sylvia Park gewesen und dann auf'm Mt Wellington, was früher mal ein Vulkan war, wie die meisten 'Berge' in Neuseeland.
Zu Hause hab ich danm noch mit meiner Hostfamily 'Brave' gesehn. Ich glaub, auf Deutsch heißt er Merida...und danach noch (nur mit Jen) 'Alice in Wonderland' mit Johnny Depp. Ich hatte den Film nicht mehr so verrückt in Erinnerung...

Es sind jetzt (10.02.2015) übrigens nur noch 50 Tage, bis ich wieder daheim bin. (:
Und vor 175 Tagen, hab ich Deutschland verlassen.