Sonntag, 29. März 2015

Blue Mountains <3

Heute (29.03.2015) bin ich gaaaanz früh aufgestanden  (6:15 Uhr), damit ich in die Blue Mountains konnte. Denn der erste Zug, der nicht gerade vor 6 Uhr ging, sollte um 7:22 Uhr am Hauptbahnhof abfahren.
Ich war grade so pünktlich da, nur weil mich die doofen Angestellten zu falschen Gleisen geschickt haben... -.-"
Na ja, ich hab es pünktlich in den Zug gechafft und durfte da über 2h drin sitzen. Eigentlich war ich voll müde, aber ich hatte Angst trotz Wecker meine Haltestelle zu verpassen. :D (Übrigens ist Sonntags Familientag, weshalb man pro Person einmalig 2,50$ (!!) für alle Fahrten egal wohin zahlt!!)
In den Blue Mountains angekommen, hab ich mich dann doch noch für eine Bustour entschieden, obwohl ich eigentlich zu Fuß laufen wollte. /:
Na ja, mit Studentenrabatt war's okay. (:
Mein erster Busfahrer (Jimmy), ein älterer Mann, hat mir gesagt, ich müsse als erstes bei den Katoomba Falls aussteigen, was ich auch gemacht habe. Jedoch bin ich nur bis zu einer Plattform gelaufen, von wo aus man sie sehen konnte, und habe drei weitere Aussichtspunkt aufgesucht. Abgesehen davon, dass dort bereits das Treppen steigen angefangen hat, von denen ich heute seeehr viele hoch- und runtergestiegen bin, waren dort gaaaanz viele Kakadus und andere wunderschöne Vögel. Leider konnte ich sie nicht wirklich fotografieren, weil ich das falsche Objektiv auf meiner Kamera hatte. /:
Ne Stunde später bin ich wieder zu Jimmy in den Bus gestiegen, wo nur ein weiterer Fahrgast war, daher hat er zwei extra Stops für mich gemacht. Voll süß!  :D
Als nächstes bin ich zum Lookout, von dem man die Three Sisters, eine Felsformation, sehen konnte. Man, da waren viele Asiaten...mit ihren Selfiesticks. xD
Von dort ging es zu einem weiteren Aussichtspunkt, an dem ich eine Deutsche getroffen habe, mit der ich dann eine ganze Weile durch den Nationalpark bin. (:
Erst sind wir bis zur nächsten Haltestelle gelaufen, was fast ne Stunde gedauert hat, jedoch sehr schön war. Dann ging es eine weitere in den Bus. Dort sind wir dann zu ein paar Wasserfällen und weiter durch den Wald bis zur nächsten Bushaltestelle. Wieder eine gute Stunde entfernt, zumindest zu Fuß. ^^
Dort hab ich sie jedoch alleine weiterlaufen lassen, da mir langsam echt die Beine vom Treppen steigen wehgetan haben, außerdem wollte ich wenigstens eine Runde komplett mit dem Bus fahren. Wozu hab ich schließlich das Ticket gekauft? Und die Busfahrer haben immer sehr interessante Dinge über die Gegend erzählt. (:
Um kurz vor halb fünf war ich dann an der Bahnstation und bin mit dem nächsten Zug zurück in die City.
Gegen 7 Uhr war ich auf meinem Zimmer (Nachdem ich noch viel zu viele Treppen zum Hostel hoch laufeb musste. ^__^), wo ich direkt unter die Dusche gesprungen bin und danach meinen Koffer gepackt habe.
Seit ca 20 Uhr sitz ich jetzt im Aufenthaltsraum/Küchenbereich, wo es Kartoffelbrei, eine Suppe und nen Kakao gab. (:
Wobei ich jetzt auch gleich wieder auf's Zimmer gehe und schlafen werde, da ich echt fertig bin und morgen schon wieder mega früh raus muss wegen meinem Flieger.
OMG! I gonna see my parents tomorrow evening (my time) again!!! :D And soooon I'm at home again as well! (:
Ach ja, heute Morgen hab ich auch noch meinen Opi angerufen, bevor ich zur Bahn bin. Der hat sich gefreut wie ein kleines Kind. :D