Sonntag, 22. März 2015

Heli Hike! :D

Am Donnerstag  (19.03.2015) war ein ganz besonderer Tag. (:
Morgens ist ein Teil der Gruppe zum Fox Glacier Guiding Building gelaufen, von der aus 15 von uns, mich und Mélanie eingeschlossen, den Heli Hike gestartet haben.
Von dort ging es zum Helikopterlandplatz, wo wir mit dicken Socken und Wanderschuhen ausgestattet wurden, außerdem wurden uns natürlich wichtige Informationen gegeben.
Ich gehörte zu der ersten Gruppe, die rauf zum Gletscher geflogen wurde. (Im Heli zu fliegen ist wirklich mega cool. Ich dachte ja eigentlich, dass Segelfliegen schon cool ist, weil man so nah an allem dran ist, aber im Heli ist es noch viel viel besser. :)
Oben angekommen, wurden wir auch gleich von weiteren Guides empfangen, die, nachdem wir alle da warn, uns mit Spikes für die Wanderschuhe ausgestattet haben. Anders hat man ja sonst keinen Halt auf dem Eis.
Auf der 'Wanderung' über den Gletscher wurde uns einiges informatives über Gletscher im Allgemeinen und natürlich auch über den Fox Glacier erzählt. Außerdem haben wir wirklich wundervolle Eisgebilde gesehen. Die Tour hat gute zwei Stunden gedauert und ich hab unglaubliche Fotos geschossen. (: Auch wenn diese nicht wirklich das wiedergeben, was ich dort erlebt habe.
Als wir gegen 12 Uhr zurück in der kleinen Stadt waren, ging es auch gleich weiter nach Queenstown.
Auf dem Weg dorthin haben wir erst an einem hübschen Aussichtspunkt gehalten, wo mir die verdammten Sandflies die Fußknöchel zerstochen haben. Scheiß Viecher! -.-
Danach gab's noch Zwischenstopps an einem Wasserfall, einem Café und einem See. (:
Gegen 18:45 Uhr sind wir dann in Queenstown angekommen, wo wir für zwei volle Tage geblieben sind.
Um 19:15 Uhr ging's noch Essen und danach bin ich ins Bett, weil der Tag mich irgendwie geschlaucht hat, außerdem musste ich fit für den nächsten sein, aber dazu im nächsten Post mehr. ;D